Verband wirtschaftlich unabhängiger Alters- und Pflegeeinrichtungen Schweiz
 
 
 
 
 
 
 

 

Alle Mitglieder mit einer Spitex-Bewilligung sind eingeladen, dem Vertrag mit den HSK-Versicherern beizutreten. Damit können mit diesen Krankenkassen die „Inhouse" erbrachten Leistungen im Umfang bis zu 160 Minuten pro Tag als ambulant abgerechnet werden (System „tiers payant").
Wir werden auch versuchen, mit den anderen Versicherern (Tarifsuisse) einen solchen Vertrag abzuschliessen. Dies wird vielleicht möglich, nachdem die Concordia das Gerichtsurteil im Musterprozess klar verloren und nicht vor Bundesgericht weitergezogen hat. Die Versicherer müssen demgemäss für die KVG-Leistungen einer kantonal anerkannten Spitex-Organisation im „Betreuten Wohnen" die ambulanten Beiträge bezahlen (Fr. 54.60/65.40/79.80).

Wir bitten aber alle betroffenen Mitglieder um Rücksendung des Beitrittsformulars (der Beitritt ist für unsere Mitglieder GRATIS) bis Ende März.