Verband wirtschaftlich unabhängiger Alters- und Pflegeeinrichtungen Schweiz
 
 
 
 
 
 
 

 

Der Ständerat folgte der Empfehlung von senesuisse und lehnte den Vorschlag des Bundesrats ab, jährlich 20 Millionen für zusätzliche nationale Qualitätsprogramme im Gesundheitswesen einzuführen.

 

Wie von senesuisse empfohlen, hat der Ständerat es abgelehnt, zwingende Lohnanalysen für alle Betriebe einzuführen, um die Lohngleichheit der Frauen zu erzwingen.

 

Der Ständerat hat seiner Kommission eine Motion zur Vorprüfung überweisen, gemäss welcher sich künftig das AHV-Alter mit der steigenden Lebenserwartung automatisch erhöhen soll.