Verband wirtschaftlich unabhängiger Alters- und Pflegeeinrichtungen Schweiz
 
 
 
 
 
 
 


Der Bundesrat senkt die RTV-Gebühren (heute Billag) ab 2019 für alle Bürger auf den Betrag von 365 Franken im Jahr. Wer in einem Heim und somit einem „Kollektivhaushalt“ wohnt, muss keinen Beitrag bezahlen. Im Gegenzug wird das Heim mit einer jährlichen Gebühr von 730 Franken bedient. Neu müssen alle Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als 500'000 Franken einen progressiven Beitrag bezahlen, zwischen 0,5 – 5 Millionen beträgt dieser 910 Franken, zwischen 5 – 20 Millionen Jahresumsatz 2‘280 Franken.