Association d’établissements économiquement indépendants pour personnes âgées
 
 
 
 
 
 
 


Pflege muss immer perfekt funktionieren. Nur leider tut es das Finanzierungssystem hinten und vorne nicht!



Gewisse Entscheide der Versicherer sind nachvollziehbar. Andere sind das Gegenteil davon.



Wenn es um das Wohl der Bewohner in Pflegeheimen geht, darf kein Aufwand gescheut werden – wenn es überhaupt in deren Interesse ist.



Wer an Bauten etwas ändern will, muss auch für kleinste Anpassungen einen Spiessrutenlauf mit Formularen durch die Verwaltung befürchten.



Mit unklaren Vorschriften werden Schuldige gesucht anstatt für die Betroffenen schnelle und brauchbare Resultate zu liefern.



Wegen übermässiger Administration finden Pflegende kaum Zeit für ihre Tätigkeit. Kaum besser ergeht es Heimleitungen.



Staatliche Vorschriften verteuern den Bau von Pflegeinstitutionen – vielfach durch sonderbar branchenfremde Bauvorgaben



Wenn sich Versicherungen und Staat einmischen, wird Autonomie zur Nebensache und die Betreuungsvorgabe abstrus.

 



Bürokratische Vorgaben für Pflegeheime sprengen das Vernünftige und in vielen Fällen sogar das Vorstellbare.